Regionale Impressionen

Trivago


Hotelbewertung bei TRIVAGO

Varta- Führer 2016

Sächsische Schweiz

Östlich geht die Sächsische Schweiz in das Lausitzer Bergland und westlich ins Erzgebirge über. Der angrenzende tschechische Teil des Elbsandsteingebirges wird Böhmische Schweiz genannt.

Der Name Sächsische Schweiz entstand im 18. Jahrhundert. Er soll auf die Schweizer Künstler Adrian Zingg und Anton Graff zurückzuführen sein, die sich von der Landschaft an ihre Heimat, den Schweizer Jura, erinnert fühlten.
Sächsische Schweiz - Bastei

Vorher wurde der sächsische Teil des Elbsandsteingebirges als Meißner Hochland oder Meißnisches Oberland bezeichnet. Populär wurde die Bezeichnung durch die Bücher von Wilhelm Lebrecht Götzinger in denen er die Sächsische Schweiz beschrieb und diese Bezeichnung bekannt machte.

Ausflugsempfehlungen sind:

  • Bastei mit der Felsenburg Neurathen
  • Bielatal
  • Burg Stolpen
  • Kirnitzschtalbahn
  • Festung Königstein, die größte Bergfestung Europas
  • Felsenbühne Rathen (Freilichttheater)
  • Pfaffenstein mit der Barbarine

In der angrenzenden Böhmischen Schweiz ist das Prebischtor ein beliebtes Ausflugsziel.

Kontakt

Hotel & Landgasthof Berbisdorf
Ansprechpartner:
Frau Schneider / Frau Wetzig
Berbisdorfer Hauptstraße 38
01471 Radeburg

Telefon: +49 (0) 35208 2027

Telefax: +49 (0) 35208 2866

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Arrangements

Familienurlaub
Schnupperkurzurlaub im Sächsischen Land
Moritzburger Wald- und Seengebiet
Romantik-Days

Unsere Empfehlung

Genießen Sie im Landgasthof
leckere regionale und
saisonale Gerichte!!!

Restaurantöffnungszeiten:

Montag Ruhetag (außer an Feiertagen)

Dienstag bis Samstag 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Küche 11.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Küche 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
und nach Vereinbarung!

Hotel & Landgasthof Berbisdorf - Copyright © 2013. All Rights Reserved. TOP